Das sanierte Rathaus 2015 

 

Rathaus 22.08.2015

 

 22.08.2015:

 "Tag der offenen Tür"

im Rathaus, Kaiserplatz 2-4, Düren

 

Paul Larue
Bürgermeister Paul Larue hatte zum Tag der offenen Tür eingeladen.

 

 

Nachdem das Rathaus seit 2012 rundum saniert und fit gemacht wurde, hatte der Bürgermeister der Stadt Düren, Herr Paul Larue, zu einem "Tag der offenen Tür" eingeladen.

 

Die vielen Besucher konnten sich über den neuen barrierefreien Eingangsbereich informieren und die sanierten Etagen des 1956 erbauten Gebäudes in Augenschein nehmen. Schwerpunkt der Renovierung war laut Mitteilung des Bürgermeisters  u.a. die energetische Sanierung mit der Folge erheblicher Einsparungen bei den Energiekosten.

 

265 Räumen wurde zu neuem Glanz verholfen, davon 168 Büros, 10 Besprechungsräume, 9 Aktenräume, WCs, mehrere Multifunktionsräume und diverse Technik- und Lagerräume.

 

Unter anderem wurden 487 Fenster  erneuert und 53.900 m Stromkabel und 66.600 m Netzwerkkabel verlegt.

 

 

 

Fotos: Justiz-Club Düren  

So fing alles an...

 

 

Der Bau des neuen

Rathauses Mitte der 1950er Jahre

 

Der Bau im Juni 1956
Der Bau im Juni 1956

 

 

Kurze Video-Sequenz über die Baustelle 1956

 

 

 

Mitte 1954 schrieb die Stadtverordnetenversammlung einen Wettbewerb zur Erlangung von Entwürfen aus. Als erster Preisträger ging durch einstimmigen Beschluss des Preisgerichts aus dem Wettbewerb mit 74 Entwürfen der in Mettmann ansässige Architekt Denis Boniver hervor. Durch ebenfalls einen einstimmigen Beschluss der Dürener Stadtverordnetenversammlung vom 20.Januar 1955 wurde sein Entwurf für die Errichtung des Rathausneubaues ausgewählt.

 

Grundsteinlegung 1956

 

 

Am 17. Oktober 1956, rund sieben Monate nach Baubeginn, fand die Grundsteinlegung im Mitteltrakt des heutigen Rathauses statt. Das Richtfest wurde am 08. März 1957 gefeiert.

 

Die feierliche Eröffnung durch Oberstadtdirektor Hans Brückmann und Oberbürgermeister Heinrich Spies fand am

09. Januar 1959 statt. Bei dieser Zeremonie übergab die Kreishandwerkerschaft dem Oberbürgermeister eine Amtskette, die aus im Maubacher Bleiberg gewonnenen Gold und Silber gefertigt war. Der Oberstadtdirektor kommentierte die Eröffnung mit den Worten: „Ich, Düren, bin wieder da!“

 

Quelle:Rathaus (Düren) - https://de.wikipedia.org ,18.4.2015

 

 

 

 

 

Baustelle 1955

  

Baustelle Rathaus

 

Rathaus- Baustelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Otto Gerber, Düren, 1950er Jahre

 

Düren 1955 

Es geht aufwärts...

 

Düren 1955
Düren - Wirteltorplatz
Düren 1955
Düren - Innenstadt 1955
Düren 1955

 

 

                            Fotos: Rechtsanwalt Gerber,  Düren,  1956 - 1959

 

                       Zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

"Das Rathaus steht als

Zeichen der Baukunst der 1950er Jahre seit dem

04. 07. 1989 unter Denkmalschutz

 

Zwischen dem 19. März und dem 09. Juli 2012 zogen alle Beschäftigten in andere, teilweise ange-mietete Bürohäuser im Stadtgebiet um,weil des Rathaus kernsaniert wer-den musste.

 

Der größte Teil d. Bediens-teten zog in das ehemalige Fernmeldeamt „Am Ellern-busch“ ein. Die Sanierungs-arbeiten wurden 2015 be-endet.

 

Die Neueröffnung fand am 13. 07. 2015 statt."

 

         Rathaus am       Markt bis 1944

Rathaus um 1810

 

Rathaus um 1910

 

 

In Düren gab es mehrere Rathäuser. Das erste Rathaus stammt aus der Spätromanik.

Es wurde im 12. Jahrhundert erbaut.