Hinterlegungssachen

 werden beim Amtsgericht Düren in der Verwaltungsabteilung bearbeitet.

 

Euros

 

     
                Hinterlegung

von Geld und Wertgegenständen
 

Geld und sonstige Wertgegenstände können bei der Hinterlegungsstelle des Amtsgerichts hinterlegt werden. Voraussetzung für eine Hinterlegung ist immer ein Hinterlegungsgrund.

 

Ein Hinterlegungsgrund kann sich zum Beispiel in folgenden gerichtlichen Verfahren ergeben:

 

  • ein Haftbefehl im Strafverfahren kann durch Zahlung einer Kaution außer Vollzug gesetzt werden,
  • zur einstweiligen Einstellung der Zwangsvollstreckung ist eine Sicherheitsleistung erforderlich sowie
  • in Zwangsversteigerungsverfahren.

Außerdem kann ein Hinterlegungsgrund bei Rechtsunsicherheit vorliegen, zum Beispiel

 

  • wenn der Gläubiger die vom Schuldner angebotene Leistung nicht rechtzeitig annimmt (Annahmeverzug),
  • wenn mehrere Gläubiger Anspruch auf dieselbe Forderung erheben (Gläubigerunsicherheit) und
  • bei der Hinterlegung zugunsten von unbekannten Erben

    .

 

                   Quelle: Internet-Portal/Amtsgericht Düren/06.03.2015

 

 

Weiter Informationen zu den Hinterlegungssachen erhalten Sie u.a.auf dem Homepage des Amtsgerichts Düren:

 

                 Aufgaben des Gerichts/Hinterlegungssachen